Ehevertrag

Ihr Anwalt im Herzen von Hamburg

NEU

BERATUNG VIA ZOOM

(Klick doch mal...)

Veränderter Umstände, Umgang mit Ihrem Kind

Sie fragen sich, wie der Umgang mit Ihrem Kind erstmals oder wegen veränderter Umstände neu geregelt werden kann und Sie möchten Ihre Fragen und das Vorgehen mit einem Anwalt in Hamburg besprechen?

Als Fachanwalt für Familienrecht verfüge ich über jahrelange Erfahrung im Familienrecht und kann Sie selbstverständlich in allen Fragen rund um das Thema Umgang beraten oder in einem gerichtlichen Verfahren vertreten.

Schildern Sie mir Ihre individuelle Situation anlässlich eines persönlichen Besprechungstermins. Ich erläutere Ihnen dann umfangreich und zeitunabhängig Ihre möglichen Vorgehensweisen, damit Sie im besten Falle außergerichtlich die richtige Lösung finden..

Christian Kenkel - Rechtsanwalt

Christian Kenkel – Fachanwalt für Familienrecht

Kompetenz und Erfahrung zahlen sich aus

  • Ich biete Ihnen langjährige Erfahrung.
  • Ein Ehevertrag von mir schafft klare rechtliche Regelungen.
  • Ein Ehevertrag von mir schützt Sie.
  • Genießen Sie eine umfangreiche Beratung zu den Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Perfekte Transparenz für Ihren Ehevertrag.
Mehr lesen 3

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme für eine unverbindliche Terminvereinbarung.

040 - 76 99 99 79 - 0

Telefon

kenkel@hamburgeranwaelte.de

E-Mail

Bergstraße 26, 20095 Hamburg

Adresse

Hilfreiche Informationen zum Thema

Ehevertrag

Ein Ehevertrag vom Anwalt schafft klare Regelungen

Auch wenn die Hochzeit natürlich der schönste Tag des Lebens werden soll, sollte dem Paar unbedingt eine Formalitäten am Herzen liegen, die möglichst vor dem großen Ereignis geregelt wird. Um eine klare Regelung vor allem bei allen finanziellen Angelegenheiten, aber auch hinsichtlich des Sorgerechts wegen vorhandener oder später hinkommender Kindern treffen zu können, wird deshalb in den meisten Fällen ein professionell erstellter Ehevertrag gewünscht, der rechtlich einwandfrei ist und sämtlichen individuellen Wünschen und Anforderungen entspricht.

mehr lesen
Selbstverständlich kann ein Ehevertrag auch nach der Ehe geschlossen oder während der Ehezeit wegen einzelner Bestimmungen geändert oder ganz oder teilweise aufgehoben werden. Nehmen sie es Ihrem Ehepartner nicht übel, wenn er Sie im Verlauf der Ehe auf einen solchen Vertrag anspricht. Gerade bei selbständigen und freiberuflich tätigen Menschen ist es unbedingt erforderlich, einen Ehevertrag zu schließen. Bedenken Sie dabei, dass mit den Vermögens- und Unterhaltsregelungen auch Sie geschützt werden und Sie in weiten Bereichen Planungssicherheit für sich und die Familie gewährleistet sehen können.

Ein Anwalt klärt alle Fragen zu einem Ehevertrag im Vorfeld

Mit einem Ehevertrag lassen sich im Vorfeld vor allem alle Details zum Vermögen und dem jeweiligen Eigentum der beiden Ehepartner sowie bestimmte Wünsche im Rahmen des Zugewinns regeln, der nach der Eheschließung von jedem Partner gesondert erzielt wird. Denn, dies sollten Sie wissen, die Ehe führt nicht automatisch zu einem gemeinsamen Vermögen. Vielmehr behält jeder sein Vermögen und erwirbt für sich eigenes Vermögen hinzu.

mehr lesen
Durch einen Ehevertrag wird dabei nicht nur die klassische Frage geklärt, ob mit der Eheschließung eine Zugewinngemeinschaft eintreten oder eine Gütertrennung zwischen beiden Partnern vereinbart werden soll. Gerade wenn einer oder beide Ehepartner Vermögenswerte mit in die Ehe hineinbringen, herrschen unterschiedliche Wünsche und Vorstellungen darüber, wie mit diesem Vermögen auf dem weiteren Lebensweg umgegangen werden soll. Hervorzuheben ist dabei, dass der Begriff Vermögen nicht überbewertet werden darf. Denn jeder von Ihnen hat Vermögen in diesem Sinne, sei es auch das kleine Sparbuch, die Single-Eigentumswohnung, das Auto, eine Uhren- oder Schmucksammlung.

Es ist wichtig, dass beide Partner über den Bestand zu Beginn der Ehe eine Auflistung erstellen und jeder von ihnen im Verlauf der Ehe diese (eigene) Liste vervollständigt. Denn derjenige, der im Falle einer Scheidung mehr Vermögen als der andere Partner hat, muss demjenigen, der weniger hat, die Hälfte des „Mehrs“ ausgleichen. Dies erfolgt dann durch eine Geldzahlung. Auch wenn Verlobte nur ungerne an eine potenzielle Scheidung denken, tun sie gut daran, auf diesem Gebiet Vorsorge zu treffen. Denn im Falle eines Falles schützt sie der Ehevertrag mit klar umrissenen Regelungen und ist die Trennung deutlich stressfreier. Sie haben darüber hinaus Zeit, da sie sich möglicherweise über Geldzahlungen (Zugewinn / Unterhalt) nicht streiten müssen, die wirklichen Probleme anzugehen und finden vielleicht im Rahmen der Trennungszeit wieder zusammen.

Ein Ehevertrag schützt Sie

Entscheiden auch Sie sich dafür, einen Ehevertrag von einem Anwalt aufzusetzen, wenn Sie kurz vor der Hochzeit stehen und hierbei eine Sicherheit für den gesamten, weiteren Lebensweg gewinnen möchten. Die rechtlichen Möglichkeiten und Optionen, die in einen Ehevertrag eingebunden werden können, sind vielen Brautpaaren gar nicht bewusst und können erst durch die kompetente Beratung eines Fachanwaltes in vollem Umfang genutzt werden. Vereinbaren Sie einfach zeitnah einen Termin mit mir und erleben Sie so auch in rechtlicher Hinsicht eine rundum glückliche Ehe.

Auch Online und per Telefon

Beratungsmöglichkeiten

Telefonisch

Selbstverständlich kann die Beratung telefonisch erfolgen. Gerade wenn Sie aus dem Ausland anrufen und Hilfe benötigen, oder wenn Sie nicht in Hamburg sind.

w

Persönlich

 

Ich stehe Ihnen als Fachanwalt für Familienrecht kompetent und mit Spezialwissen in all den entsprechenden Angelegenheiten persönlich als Ansprechpartner zur Seite.

Video-Chat

Nicht nur in schwierigen Zeiten (COVID-19), sondern auch generell werden Beratungen per Video-Chat (Zoom, Skype usw.) wichtiger. Wir sind auf dem neuesten Stand.

+

Horizontaler Scroll